Seitentitel

Eigenheim übernehmen - der letzte Schritt im Kaufprozess

Breadcrumb

Beobachter Logo

In Zusammenarbeit mit

Dieser unabhängige Ratgeber-Inhalt der Beobachter-Edition wurde zur Onlinepublikation an Clientis lizenziert.

5678.10 Fragen beim Einzug

Eigenheim übernehmen - der letzte Schritt im Kaufprozess

Die eigentliche Übergabe der Liegenschaft ist der letzte Schritt im Kaufprozess. Sie erhalten die Schlüssel und eine Reihe von Dokumenten. Hilfreich ist zudem eine kurze Instruktion zu den wichtigsten technischen Anlagen, etwa zur Heizung oder Lüftungsanlage.

Gast Webcontentanzeige

5678.10 Login Button

​​​​​​​Hier geht's zum Login.​​​​​​​    Loggen Sie sich ein, um exklusive Inhalte zu nutzen.

Gast Webcontentanzeige

5678.10 Checkliste Schlüssel

Checkliste: Dokumente und Schlüssel


Gast Webcontentanzeige

5678.12 Tabs das Eigenheim übernehmen nicht eingeloggt

Grundsätzlich gehört alles, was fest mit dem Haus, der Wohnung verbunden ist, zum Objekt, zum Beispiel Einbauschränke oder die Küchengeräte – ein nicht fix montierter Waschturm hingegen nicht. Am besten regeln Sie im Kaufvertrag, welche nicht fest montierten Geräte Sie vom Verkäufer übernehmen.

Die obligatorische Gebäudeversicherung geht automatisch auf den neuen Eigentümer über. Dasselbe gilt für eine Gebäudewasserversicherung, sofern Sie diese nicht spätestens 30 Tage nach dem Eintrag ins Grundbuch kündigen. Bei allen anderen Versicherungen und Verträgen für das Haus können Sie mit dem Verkäufer abmachen, ob Sie die Policen übernehmen. Das ist vor allem bei Serviceverträgen sinnvoll.

Gut zu wissen
Ein Übergabeprotokoll, wie man es von Mietwohnungen kennt, ist bei einem gebrauchten Eigenheim nicht üblich, da das Objekt "wie gesehen" gekauft wird.

Übernehmen Sie ein neu erstelltes Objekt, müssen Sie es als Erstes einer gründlichen Überprüfung auf Mängel unterziehen. Denn nur wenn Sie allfällige Mängel rechtzeitig beim Verkäufer rügen, können Sie Ihre Mängelrechte einfordern. Was aber heisst rechtzeitig? Das hängt davon ab, was in Ihrem Kaufvertrag vereinbart wurde.

Infoblatt: Fristen für die Mängelrüge
Achtung
Im Streitfall müssen Sie beweisen, dass Sie einen Mangel rechtzeitig gerügt haben. Deshalb sollten Sie die Mängelrüge immer schriftlich verfassen und eingeschrieben verschicken. Beschreiben Sie den Mangel so, dass der Empfänger erkennen kann, worum es geht und was Sie von ihm fordern.
Muster: Mängelrüge

Haben Sie die Mängel rechtzeitig gerügt, können Sie vom Verkäufer Ihre Mängelrechte einfordern:

  • Nachbesserung: Der Verkäufer muss den Mangel beheben – zum Beispiel eine gesplitterte Fussleiste ersetzen, eine fleckige Wand nochmals streichen lassen. Die Nachbesserung ist für beide Seiten meist die befriedigendste und einfachste Lösung.
  • Minderung: Nicht immer ist eine Nachbesserung zu einem sinnvollen Preis möglich. Wegen eines Kratzers in der Chromstahlabdeckung wird kaum die ganze Spüle ersetzt. Dann haben Sie Anrecht auf eine Preisreduktion.
  • Wandlung bedeutet Vertragsaufhebung: Sie erhalten Ihr Geld samt Zinsen zurück, das Objekt fällt wieder an den Verkäufer. Das kommt nur ganz selten vor, nämlich dann, wenn es unzumutbar ist, dass Sie die Wohnung übernehmen.

5678.13 Eingeloggt Global Checklisten Mängelrüge

​​​​​​​

Leerzeichen Beobachter Content

 

Den kompletten Beobachter-Ratgeber mit 20% Spezialrabatt
Die umfassende Beobachter-Ratgeber (als Buch oder E-Book erhältlich) helfen Einsteigern, das Thema Wohneigentum richtig anzugehen.
➤ Jetzt bestellen

1234.99 Call to action Schritt Global

Jetzt Beratungstermin online vereinbaren

Sie haben eine Frage rund um die Finanzierung von Wohneigentum? Lassen Sie sich von der Clientis beraten – wir sind gerne für Sie da.

1234.99 Leerzeichen zwischen Slider und Kacheln beim Beobachter Content

 

 

5678 Kleine Kacheln Schritt 5

ImmoSnap

Sie haben Ihr Traumhaus entdeckt und wollen ganz schnell eine erste Einschätzung zum Immobilienwert? Clientis ImmoSnap macht’s möglich.

Weitere Informationen

Hypotheken

Unser Hypothekar-Angebot

Weitere Informationen

Checklisten

Hilfsmittel zur Berechnung alle an einem Ort

Weitere Informationen